Blutegeltherapie

Nun biete ich auch die Therapie mit medizinischen Blutegeln an.

Blutegel werden schon seit Jahrhunderten in der Therapie für z.B. Arthrose, Arthritis, Thrombose, Krampfadern und vieles mehr eingesetzt.

Er wirkt:

  • entgiftend
  • antithromotisch
  • gerinnungshemmend
  • krampflösend usw.

Der hungrige Blutegel saugt sich an der Haut fest und nach der Sättigung fällt er vom Hund ab und ist um ein deutliches in seiner Größe gewachsen. Der Vorgang kann zwischen 1-2 Stunden dauern und der Hund merkt nichts, außer lediglich ein Pieksen, wenn der Egel sich an der Haut festgebissen hat.

Nach dem Abfallen, kann die Wunde bis zu 20 Stunden nachbluten. Der Vierbeiner wird mit einem sterilen Wundeverband versorgt und sollte nicht unbeaufsichtigt gelassen werden.

 

Die Details werden vor der ersten Sitzung mit dem Blutegel besprochen und ausführlich durchgegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.