Paket „Hundesenioren – Gymnastik für graue Schnauzen“

Immer öfter erlebe ich, dass alte und schwache Hunde direkt als bewegungsunmotiviert angesehen werden, oder die Besitzer sie zu viel schonen wollen, ganz nach dem Motto: „Mein Hund ist ja schon alt“.

Besonders das Alter ist nicht zu unterschätzen. Je nach Hunderasse setzt der Alterungsprozess unterschiedlich früh ein. Ein Dackel ist mit 12 Jahren ein Senior, was ein Berner Sennenhund schon mit 8 Jahren ist.

Doch auch unsere Hundesenioren möchten noch aktiv sein. Trotz körperlichen Beschwerden können sich die Vierbeiner durch angepasste Bewegung fit halten.

Natürlich werden die Spaziergänge langsamer und kürzer, Muskeln bauen ab und Gelenkschmerzen kommen hinzu, darum ist eine gezielte Bewegungstherapie notwendig!!!

Das oberste Ziel ist die Schmerzlinderung/Schmerzfreiheit, worauf die gesteigerte Lebensqualität folgt und die Freude an der Bewegung.

Ziel:

  • Gelenkschonender Muskelaufbau
  • Gehirnjogging (Demenztraining)
  • Koordination
  • Geichgewichtstraining
  • Teambuilding
  • Gewichtskontrolle (-reduktion)
  • Verletzungsrisiko minimieren

Mein neues Programm: „Hundesenioren – Gymnastik für graue Schnauzen“

Ich stelle das Programm individuell nach Gegebenheiten und Belastbarkeit auf Ihren Hundesenior auf.

In dem Paket ist enthalten:

  • physiotherapeutischer Check-up
  • physiotherapeutischer Spaziergang (Outdoor-Gestaltung)
  • Haushalt seniorgerecht gestalten
  • Beratung von Nahrungsergänzungsmittel
  • individueller Trainingsplan für Zuhause
  • Massagegriffe erlernen

Jede „graue Schnauze“ freut sich über eine wohltuende Massage und Muskeltraining für ein langes aktives Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.